Von 2002 bis 2019 stieg die Zahl der Steuerberater(innen) und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland von 67.000 auf über 97.000 (zum Vergleich: 2019 haben sich 165.000 Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen in der BRD niedergelassen). Es besteht ein deutlicher Nachholbedarf.

Die Rahmenbedingungen für angehende Steuerberater(innen) sind perfekt:

  • Das Steuersystem wird immer komplexer.
  • die wirtschaftliche Entwicklung deutscher Unternehmen in Zeiten der Prosperität ist sehr gut.
  • Auch in volkswirtschaftlichen Krisenzeiten ist der Steuerberater unverzichtbar, der Beruf krisensicher.
  • Der steuerliche Beratungsbedarf der Unternehmen ist ungebrochen.

Der Steuerberater ist immer im Boot

… weil Juristen – ausbildungsbedingt – sehr häufig auf diesem zentralen Rechtsgebiet kein Beratungsknowhow vorhalten. Das Steuerrecht ist zwar im Kern eine juristische Disziplin hat aber ausgeprägte betriebswirtschaftliche Bezüge. Der Berater muss zwei Herzen in seiner Brust tragen, ein juristisches und das eines Kaufmanns.<

Gerade auf folgenden besonderes beratungsintensiven und auch lukrativen Beratungsfeldern schließt der Steuerberater diese Lücke der Rechtsberatung:

  • bei Unternehmenskäufen,
  • der Restrukturierung von Unternehmen und Konzernen,
  • der vorweggenommenen Erbfolge und der
  • Erbfolgegestaltung,
  • bei grenzüberschreitenden Planungen
  • bei Grundstückskaufverträgen und
  • Gesellschaftsverträgen.

Der Beruf des/der Steuerberater(in)s bietet so…

 

  • optimale Karrierechancen und überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten
  • intellektuelle Herausforderungen und ein hohes Maß an sozialer Interaktion
  • und ist Garant persönlicher Freiheit und Selbstverwirklichung.

Hier sind Sie Ihres Glückes Schmied und das kann nicht jeder!

Wenn Sie noch mehr wissen wollen…

DAS T4P MENTORING-PROGRAMM

ist Ihr Karrieresprungbrett in dieses außergewöhnliche Beratungsfeld und einen der spannendsten Beratungsberufe überhaupt.

 

Melden Sie sich zum T4P Mentoring-Programm an! 

Hier gehts zur Bewerbung.